followfood geht Partnerschaft mit Deutschem Nachhaltigkeitspreis ein

 
 

 

 
Deutscher Nachhaltigkeitspreis zeichnet Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit aus/followfood will sich langfristig engagieren

 

 

 

 
 
 

Friedrichshafen, den 23. November 2017 – Ab sofort ist followfood, der nachhaltige Bio-Lebensmittelproduzent vom Bodensee, neuer strategischer Partner vom Deutschen Nachhaltigkeitspreis.  Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis gilt als wichtigster Preis für ökologisches und soziales Engagement und würdigt Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit.
 
Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist die nationale Auszeichnung für Spitzenleistungen der Nachhaltigkeit in Wirtschaft, Kommunen und Forschung. Mit fünf Wettbewerben, über 800 Bewerbern und 2.000 Gästen zu den Veranstaltungen ist der Preis der größte seiner Art in Europa. Die Auszeichnung wird vergeben von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen. Rahmen für die Verleihung ist der Deutsche Nachhaltigkeitstag in Düsseldorf, die meistbesuchte jährliche Kommunikationsplattform zu den Themen nachhaltiger Entwicklung.
 
In diesem Jahr feiert der Deutsche Nachhaltigkeitspreis sein 10-jähriges Bestehen.  followfood begeht 2017 10-jähriges Firmenjubiläum. Das Unternehmen, das jedes Jahr zweistellig wächst, war bereits viermal bei diesem wichtigen Wettbewerb nominiert und wurde dreimal unter die Top 3 gewählt u.a. in der Kategorie „Produkt“ und „nachhaltigste Initiative“. Für followfood bedeutet die strategische Partnerschaft einen weiteren Schritt, mit dafür zu sorgen, Nachhaltigkeit in all seinen Facetten noch stärker in die Bevölkerung und Öffentlichkeit zu tragen.
 
„Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist die härteste Währung für innovative Nachhaltigkeitsstrategien und passt somit perfekt zu unserem eigenen hohen Anspruch, Umwelt und Meere zu schützen. Mit dieser Partnerschaft wollen wir unseren Beitrag leisten, den öffentlichen Diskurs um Nachhaltigkeit zu forcieren und somit Verhaltens-, Ernährungs- und Einkaufsveränderungen in die Mitte der Gesellschaft zu bringen“, kommentiert Jürg Knoll, Mitgründer und Geschäftsführer von followfood.
 
followfood gehört zu den Pionieren im Bereich Lebensmitteltransparenz und nachhaltiger Produktion von Bio-Lebensmitteln. Jüngst hat das Unternehmen unter seiner Marke followfish den ersten nachhaltigen Räucherlachs mit Tracking-Code auf den Markt gebracht. Seit Anfang 2017 gleicht followfood die durch Transportwege entstehenden CO2-Emissionen durch ein Aufforstungsprojekt in Uganda aus.